MGM Münzgalerie München
Aktionsangebote

Steguweit, Wolfgang
Geschichte der Münzstätte
Gotha          20 Euro

Münzgalerie München
Stiglmaierplatz 2
80333 München

Mo. - Fr.   9:00 – 18:00 Uhr
Samstag 9:00 – 13:00 Uhr

Tel.  089/52 33 660
 089/52 34 362
Fax.  089/52 53 93

kontakt@muenzgalerie.de

Unbekannt 65

Unbekannt 65

Bronze-Plakette 1939 (von M. Le Louet). Vs.: Brustbild des französischen Professors im ordengeschmückten Talar nach links. Die Rs. zählt in sechs Zeilen Schrift seine Verdienste um die Fakultät auf. 73x57 mm.

Leider konnten wir nicht herausfinden, um wen es sich handelt und welche Verdienste er genau hat.

GELÖST: JA

Günter Faßmann (Cottbus) schickte uns drei Links, mit deren Hilfe wir die fehlenden Informationen nachtragen können:

Albert Prosper Jules Astruc

(geb. 29.1.1875 in St. Laurent d’Olt, gest. 22.4.1956 in Montpellier)

Apotheker, Doktor der Pharmazie 1904, Dekan der Fakultät für Pharmazie in Montpellier (Frankreich) 1927, Mitglied der französischen Academie Nationale de Médicine.

Autor des Standardwerks Traité de Pharmacie Galénique 1921 (4. Aufl. 1946 hrsg. von Jean-Dominique Giroux).

Der Künstler der Plakette ist Marcel Le Louet (1906-1989).